30.06.2018 | Austrian Youngsters Cup | Nockstein Trophy 

Am vergangenen Wochenende stand mit Moritz Eder wieder ein Bike Infection Fahrer bei einem Rennen am Start.
Die zum Austrian Youngsters Cup zählende Nockstein Trophy zog wieder viele Nachwuchsrennfahren in den verschiedenen
Altersklassen an.
Für Moritz galt es in der U11 eine selektive Strecke (Länge 1066 Meter mit 50 Höhenmeter pro Runde) 5x zu bewältigen. Er konnte
sich schnell im Mittelfeld positionieren und fuhr konstante Rundenzeiten. Zwei Stürze kosteten leider etwas Zeit - schlußendlich
konnte Moritz sich aber auf den sehr guten 6. Platz positionieren. Einmal mehr eine Klasse für sich und unschlagbar: Friedl Ruben (Giant Stattegg Federleicht).
Der Abstand von Moritz zu den vorderen Plätzen hielt sich in Grenzen - somit wieder eine gelungene Talentprobe für unseren U11-Racer.

Eder Koppl 1 300x400

Moritz Eder auf der selektiven Strecke bei der Nockstein Trophy.

Eder Koppl 2 300x400Auch eine Laufpassage war dabei.

23.06.2018 | Austrian Youngsters Cup | Kirchberg

Am Samstag den 23.06.18 standen im Rahmen des Kitzalbike Festivals die Cross County Bewerbe für die Altersklassen U9 und U11 auf dem Programm. Jedes Jahr messen sich hier auf dem spektakulären Fleckalm-Circuit sehr starke Fahrer aus ganz Österreich und den Nachbarländern.
Moritz Eder konnte sich bereits am Anfang der A8-Runden im vorderen Drittel behaupten und kam mit konstanten Rundenzeiten gut durch den engen Kurs, bei dem es immer wieder Stürze gab. Dem bärenstarken Friedl Ruben (Gian Stattegg Federleicht) konnte an diesem Tag niemand den obersten Stockerlplatz strittig machen. Moritz beendete das Rennen auf dem sehr guten 13. Platz (31 Starter). Gerade bei diesen Rennen lernen die jungen Rennfahrer sehr viel, da hier die Nachwuchshoffnungen Österreichs an den Start gehen.
moritz kitzalp 400x225 2Moritz Eder fand sich auf dem engen Kurs sehr gut zurecht. moritz kitzalp 400x225 1A bissal was für die Zuseher muss natürlich auch geboten werden!

16.06.2018 | Crankworx World Series | Innsbruck

Auch unsere Trainer machen bei den Wettkämpfen gute Figur!

Am letzten Wochenende fand in Innsbruck der zweite Stop der Crankworx World Series statt. Gerald Fischer nahm am Downhill in der Klasse Pro Master teil und erreichte dort den ordentlichen 19. Platz von 30 Startern. Die Strecke befand sich in Götzens, war komplett naturbelassen und es machte unheimlichen Spaß dort zu fahren.
geri innsbruck 400x267Geri in Action auf dem naturbelassenen Kurs in Götzens

17.06.2018 | 12. Pölven Race | Bäd Häring

Am Sonntag den 17.06.18 fand in Bad Häring das 12. Pölven Race statt. Eine tolle Veranstaltung mit hohem Trailanteil auf Wald und Wiesen.
Für die BIKE INFECTION waren Simon Dankl und Luki Steiner beim U17-Bewerb mit an der Startlinie. Zu Beginn des Rennens konnte sie mit zwei Fahrern der Equipe Velo Oberland (Lucas Bechthold und Ben Rech) die Führungsgruppe bilden. In der zweiten von 5 Runden mussten beide allerdings dem schnellen Rennbeginn Tribut zollen und nach einer Tempoverschärfung abreissen lassen. Von nun an führten sie die Verfolgergruppe an und konnten am Ende auf Position 3 und 4 finishen.
Beide zeigten eine sehr starke Leistung! Gratulation!

Kommendes Wochenende gehts zum Austrian Youngsters Cup beim Bikefestival KitzAlp in Kirchberg/Tirol.

Luki Bad Häring 400x225Luki führte zwischenzeitlich die Verfolgergruppe an - gefolgt von Simon.

10.06.2018 | Spezialiced Rookies Cup | Steinach (GER)

FELIX SCHROM FEIERT EIN GELUNGENES DEBÜT BEIM SPEZIALICED ROOKIES CUP

Der Spezialiced Rookies Cup ist nicht irgendeine Nachwuchs-Dowhnill-Serie, nein, es ist die Nachwuchs-Dowhnill-Serie und Felix hat sich mit seinem 14. Rang im sehr stark besetzten internationalen Starterfeld wirklich beachtlich geschlagen!
Hatte er im Seeding Run (Qualifying) noch damit zu kämpfen, dass er einen vor ihm fahrenden, langsameren Fahrer einfach nicht überholden konnte, lief es im Finale wesentlich besser.
Die Strecke in Steinach (GER) war technisch nicht sonderlich anspruchsvoll, die Herausforderung bestand eher im weichen Boden, welcher nach kurzer Zeit sehr ausgefahren war. Trotz eines Fehlers im flachen Starthang (verwurzelt mit Tretpassagen) hielt sich Felix lange auf dem 1. Rang, schlussendlich schaute ein hervorragenden 14. Rang unter 47 gestarteten Fahrern für ihn heraus - weiter so! 
Schrom Steinach 1 400x267Felix beim Seeding Run - leider konnte er den vor ihm fahrenden Teilnehmer einfach nicht überholen Schrom Steinach 3 400x267Felix bei seinem gelungen Lauf im Finale

10.06.2018 | MTB Festival | Achenkirch

Beim 2. MTB-Festival am Achensee stand ein kleines Team der BIKE INFECTION am Start. Den Anfang machte Benjamin Eder der beim Laufradrennen das Bad in der Menge genoss und zum Schluss auch noch richtig Ehrgeiz zeigte (Platz 4).
In der U11 ging Moritz Eder an den Start. Der schnelle 1,5 Kilometer lange Kurs musste dreimal bewältigt werden. Gleich nach dem Start setzte sich Moritz von dem starken Lepke Jan (RSLC Holzkirchen) ab und konnte mit kleinem Vorsprung in den Anstieg gehen. In der zweiten Runde konnte sich Jan aber doch etwas absetzen. Der Abstand zum Drittplatzierten war komfortabel und so konnte Moritz den zweiten Platz sicher ins Ziel bringen.
Auch der Papa war im Einsatz - nicht ganz so erfolgreich wie die Boys aber immerhin schaute ein beachtlicher 12. Rang beim Marathon (55 Km / 1440 Hm) für ihn raus - GRATULATION!
Moritz Achenkirch 300x400Moritz beim Anstieg Moritz Siegerehrung 400x300Hervorragender 2. Rang für Moritz in der Kategorie U11
 Benjamin Achenkirch 300x400Benjamin präsentiert stolz seine Medaille Benjamin Laufrad 400x300Auch die Katgorie Laufräder hatte einen Anstieg zu bewältigen - Respekt!

20.05.2018 | eldoRADo Marathon | Angerberg

Am Sonntag wurde um 9 Uhr die Kurzstrecke des Marathon gestartet. Simon Dankl und Lukas Steiner bestritten ihren ersten Marathon. 26 Kilometer und 450 Höhenmeter waren zu bewältigen. Beide fuhren lange in der Spitzengruppe der U17-Kategorie mit und kontrollierten das Rennen. Zum Ende konnten sich David Klümper (INNcycling/Phonework Bike-Team) und Jakob Duckeck (TSV Benediktbeuren-Bichl) absetzen. Simon konnte Ben Rech (equipe Velo Oberland) distanzieren und finishte in 1:01h auf Rang 3. Luki fuhr in 1:05 h auf einen hervorragenden 5. Platz.
Nun haben die Jungs zwei Wochen verdiente Rennpause. Am 16.6. folgt der nächste Bewerb des EldoRADo Sparkasse MTB KidsCup in Bad Häring. 
 image 3 400x271
  Simon beim Marathon in Angerberg      Simons 3. Rang beim Marathon

19.05.2018 | eldoRADo Kids Cup | Angerberg

Am vergangenen Wochenende standen wieder einige Nachwuchssportler der BIKE INFECTION an den Startlinien. In Angerberg bei Wörgl/Tirol fand das eldoRADo Bikefestival statt. Am Samstag ab 11 Uhr wurden die Cross Country Rennen der Altersklassen U7 - U17 gestartet.

In der U7-Kategorie konnte Valentin Müller einen erfreulichen 3. Rang erreichen. Von Beginn des Rennens an fuhr er in der Spitzengruppe mit und kam als Fünfter zum Wendepunkt. In der Abfahrt konnte er noch zwei Plätze gut machen!

In der Kategorie U17 waren Simon Dankl und Lukas Steiner am Start. Beide starteten gut ins Rennen, doch bereits in der ersten von 11 Runden entstand eine Lücke zwischen der Führungsgruppe und den 3 Verfolgern zu denen Simon und Luki zählten. Beide fuhren ein super Rennen. Am Ende mußte Simon dem hohen Tempo Tribut zollen und auch das Verfolger-Duo Luki und Leon Potstada (Équipe vélo Oberland - e. V.) ziehen lassen. Luki konnte sich von Leon in den letzten Runden noch absetzen und einen starken 6. Platz einfahren. Simon holte alles raus und fuhr auf einen ebenso starken 8. Platz!

 image 1 400x300
Valentin (ganz links) feiert seinen 3. Rang! Lukas & Simons bei der Siegerehrung der Kategorie U17

12.05.2018 | Mountainbike Grand Prix | Obertraun

In Obertraun befindet sich einer der besten XC-Kurse Österreichs. Lukas Steiner und Simon Dankl waren dort am Start.
Simon hatte leider Pech und stürzte bereits im Training. Trotzdem ging er an den Start, konnte das Rennen aber schmerzbedingt nicht beenden.
Lukas fuhr im internationalen Starterfeld ein starkes Rennen und konnte auf dem schwierigen Kurs den 35. Rang erreichen (von 54 gestarteten Fahrern) - GRATULATION!

 

 
UA-3584424-1