Gut Ding braucht Weile - Danke an Hans Fuchs von AUDIO-VISION-FUCHS für das tolle Video von BIKE4FRIENDS

 

 

 

Gibt es im nächsten Jahr wieder eine Veranstaltung der BIKE INFECTION?

In den letzten Tagen gab es sehr viele Anfragen, ob wir nächstes Jahr auch wieder eine Veranstaltung machen würden – hier unsere Stellungnahme:

Vorab, es hat Riesenspaß gemacht und BIKE4FRIENDS war wohl auch für uns die bisher lässigste und emotionellste Veranstaltung! Nicht zuletzt dadurch, dass wir erstmals völlig unabhängig agiert haben und BIKE4FRIENDS Menschen zusammenführte, denen es weder an Mitgefühl noch an Zivilcourage fehlte.

Wir haben im internen Kreis eine mögliche weitere Veranstaltung diskutiert und an Ideen und Begeisterung würde es nicht fehlen (es gäbe sogar schon eine großartige Idee für eine neue Veranstaltung) aber letztendlich sind wir doch zu dem Entschluss gekommen, dass eine Fortsetzung, wie so oft im Leben, am Geld scheitern wird.

Diese Veranstaltung hat uns im Vorfeld sehr viel Energie gekostet. Wir haben unser gesamtes Vereinsvermögen in die Waagschale geworfen, keine öffentlichen Gelder in Anspruch genommen und das gesamte Budget über private Sponsoren abgedeckt – und irgendwie haben wir es geschafft, sogar einen kleinen Gewinn zu erwirtschaften (welcher natürlich gespendet wird).

Wir können nicht erwarten, dass diese privaten Sponsoren, welche Größtenteils aus unserem eigenen Freundes- und Bekanntenkreis stammen, Jahr für Jahr die BIKE INFECTION finanzieren und auch mit unserem eigenen Vereinsvermögen müssen wir verantwortungsvoll umgehen, denn wir haben die Rookie Riders, eine Gruppe begeisterter Nachwuchsbiker, welche wir fördern und unterstützen.

Letztendlich sind die Aussichten für eine Veranstaltung der BIKE INFECTION im kommenden Jahr eher gedämpft – aber sag niemals nie und vielleicht tun sich noch ungeahnte Kanäle auf!

 

Foto Credit by Johannes Pöllman / E-Motion Capturing


Alle Bilder von BIKE4FRIENDS sind online - hier der Link: Bilder BIKE for FRIENDS

Hochauflösende Pressebilder können hier heruntergeladen werden: Pressebilder

Bei Veröffenlichtung bitte Foto Credit by Johannex Pöllmen / E-Motion Capturing anführen.

 

Foto Credit by Johannes Pöllman / E-Motion Capturing


Mit BIKE4FRIENDS wollte man am 11. Juni dem Fremden ein Gesicht geben, Vorurteile ab- und Freundschaften aufbauen helfen und dies ist uneingeschränkt gelungen.

Die Flüchtlinge waren von Anfang an in die Veranstaltung eingebunden, betätigten sich als Helfer, Köche oder Interviewpartner.

Der Wetterbericht fürs „Bergradeln“ verhieß nichts Gutes aber die Biker (darunter auch Biathlonstar Julian Eberhard und mehrere Flüchtlinge) setzten mit ihren azzurblauen „GRENZENLOS“ T-Shirts ein tolles Statement für Integration und die meisten Teilnehmer schafften es bis auf den Maiskogel im Trocknen, dann aber öffnete der Himmel seine Pforten und die Abfahrt ähnelte stellenweise einer Schlammschlacht – dafür wurden die wetterfesten Biker mit kostenlosem Kaffee & Kuchen auf der Burg Kaprun belohnt.

Die Teamwertung beim „Bergradeln“ (die Teilnehmerzahl war ausschlaggebend) wurde vom Team LAABMAYR & FRIENDS vor BLACKF!SH und dem 1.FC SPRAY gewonnen.

In gelöster Stimmung konnte man sich auf der Burg Kaprun mit den teilweise schon sehr gut Deutsch sprechenden Flüchtlingen unterhalten, arabische und pinzgauer Spezialtäten verköstigen und die Landesberufsschule Zell am See präsentierte ihr Projekt D(U) & I United Integration.

Für die musikalische Umrahmung sorgten BLUE CHILIS, ATTWENGER und DJANGO 3000. Speziell beim letzten Konzert von DJANGO 3000 kochte die Stimmung über und so mancher als ruhig und besonnen geltender Konzertbesucher ließ alle Hemmungen fallen.
 
Am Ende gab es nach einem langen Tag rundum zufriedene und lächelnde Gesichter – somit Mission erfüllt!

 GRENZENLOS

Die Online Anmeldung wurde um 12 Uhr geschlossen - Nachnennungen sind am 11.06.2016 von 12 Uhr bis 13 Uhr am Start beim Baum Bar Parkplatz aber noch möglich!
Die Online Bestellung von Eintrittskarten für die Burg Kaprun wurde ebenfalls um 12 Uhr geschlossen - an der Kassa auf der Burg Kaprun, welche am 11.06.2016 ab 15 Uhr geöffnet ist, können Tickets noch erworben werden.
 

 

UA-3584424-1